21 Nov

Wohne lieber ungewöhnlich


Wohne lieber ungewöhnlich
FSK
FSK ab 0
Dauer
1h 35min
Genre
Komödie, Familie
Produktion
Frankreich 2018
Regie
Gabriel Julien-Laferrière
Darsteller
Teïlo Azaïs, Julie Gayet

Diese charmante französische Familienkomödie treibt das Prinzip der Patchwork-Familie auf die Spitze: Weil Mutter Sophie drei Kinder aus drei Ehen hat, die Väter aber fleißig weiterheiraten, ergibt sich bald ein tolles Durcheinander, das jede Großfamilie richtig klein erscheinen lässt: die überstrapazierten Kinder rufen kurzerhand zur Revolution auf und gründen eine eigene Wohngemeinschaft.

Der 13-jährige Bastien (Teïlo Azaïs) hat es nicht unbedingt einfach: Insgesamt hat er sechs Halbschwestern und Brüder, acht Erziehungsberechtigte und ebenso viele Wohnungen, zwischen denen er regelmäßig wechselt. Entsprechend skeptisch ist Bastien, als seine Mutter Sophie (Julie Gayet) sich in Hug (Lucien Jean-Baptiste) verliebt. Er hat schon zu viele Väter kommen und wieder gehen sehen. Inzwischen haben die Eltern eine richtige Freizeitlogistik für die Kinder ausgetüftelt, komplizierter als jeder Stundenplan. Zeit für die Kinder, etwas zu ändern.

Um endlich das Kommando über die Eltern zu übernehmen, kapern die Kinder eine Altbauwohnung und funktionieren sie zur Wohngemeinschaft um. Statt selbst wie Nomaden von Vater zur Mutter, von Schach zu Cello buxiert zu werden, müssen die Eltern nun zu ihnen kommen. Die Kinder haben bereits einen detaillierten Besuchsplan ausgetüftelt. Kein Wunder, dass es nicht lange dauert, bis ein heilloses Chaos ausbricht.


Mittwoch, 21.11.2018, 17:00
6,00€
Mittwoch, 21.11.2018, 20:00
6,00€

zum gesamten Programm

Die Zöllner im DUO INFERNALE

Der Vorverkauf für unser Konzert-Highlight des Jahres ist angeleaufen! Karten gibt es wie immer, im Restaurant des Kamp-Theaters und im Presseshop Schwede. 

VVK: 20,00€ / AK: 24,00€

Hinweis: Das Restaurant ist vom 26.10. bis einschl. 5.11. wegen Urlaub geschlossen. Also am besten jetzt schon Karten sichern!